Deal X Erfahrungen – Tägliche Einnahmen durch das Deal X Token Reward Program

01.02.2022

Heute schauen wir auf 1,5 Monate Deal X Erfahrungen zurück und wie sich das für mich bisher entwickelt hat. Gleich vorneweg, ist der Deal X Token ein sehr spannendes Projekt, das trotz vieler Regulierungen und einem strikten Zeitplan bisher fast alle Ankündigungen einhalten konnte. Aber eins nach dem anderen. Was ist das, wie funktioniert das und was habe ich damit bisher verdient? Los geht’s.

Wie immer gilt: Das ist keine Anlage-, Finanz- oder Rechtsberatung. Ich berichte hier nur aus meiner eigenen Erfahrung mit dem Projekt. Der Text spiegelt meine eigene Meinung wieder, wurde zwar nach bestem Gewissen recherchiert aber erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit oder Korrektheit. Bitte betreibe deine eigene Recherche.

Was ist Deal X bzw der Deal X Token?

Erstmal ein paar Begriffe und Namen
Deal X ist ein Projekt der DX Emporia und der entsprechende Token um den es hier geht, ist der Deal X Token (DXT) . Klingt erst einmal etwas verwirrend, wird aber gleich recht einfach.

DX Emporia ist das Unternehmen und wurde durch einige österreichische Unternehmer gegründet und hat seinen Sitz in Dubai, das aktuell einzige Land mit klaren Krypto Regulierungen für Unternehmen.
Dort haben sie dann eine Kryptowährung, den Deal X Token gestartet, der aktuell im Pre Sale über das Deal X Portal gekauft und anschließend im Reward Programm eingeloggt werden kann. Das bringt dir dann tägliche Einnahmen.

So weit so simpel, aber wie kommen die Einnahmen Zustande?

Ganz einfach, die DX Emporia beteiligt sich an verschiedenen anderen Projekten & Unternehmen und erhält daraus, (wie bei Aktien und Firmenbeteiligungen) regelmäßige Ausschüttungen. Diese werden dann in das Reward Programm übertragen und regelmäßig an alle Deal X Token Holder ausgeschüttet.

Vergleichbar ist das so: Im Endeffekt kaufst du Aktien an einem Unternehmen, das wiederum Aktien an anderen Unternehmen kauft. Die Dividende, die dann an das Unternehmen geht, wird wiederum an alle Aktieninhaber aufgeteilt. Nur ohne den ganzen Börsenkram und Banken dazwischen und statt Aktien hast du eben Token. Wie das genau abläuft, erkläre ich im Punkt “Reward Program” weiter unten mit Bildern und Zahlen.

 

Akzeptanzstellen oder einfacher: Beteiligungen

Schauen wir uns erst einmal einige der Projekte an, an denen die DX Emporia bereits beteiligt ist. Genannt werden die übrigens Akzeptanzstellen, da man dort in Zukunft noch mehr mit den Deal X Token machen können soll, allerdings kommen die Infos dazu erst in den nächsten Wochen und Monaten.

Deal X Akzeptanzsstellen

Yakutia Invest AG – Unternehmensbeteiligungen

Die Yakutia Invest AG beteiligt sich, wie man es vom Namen her schon erahnen kann, an Projekten. Eines davon ist Oekobiz. Die haben es sich aktuell zur Aufgabe gemacht, 1 Mio Bäume zu pflanzen. Darüber hinaus kommen durch Ernten auch Gewinnausschüttungen zu Stande, die dann eben an die Yakutia Invest AG gehen, und von dort 75% an das Reward Programm der DX Emporia. Die erste Ausschüttung daraus habe ich bereits auch schon erhalten. Natürlich erfolgen diese nicht täglich, sondern alle paar Monate bei Ernte.

Nach meinen Infos, soll sich hier in naher Zukunft noch an vielen weiteren grünen Projekten Projekten, aber auch diversen Immobilien Deals beteiligt werden.

Global Exchange Services – Institutionelle Kryptobörse

Die Global Exchange Services soll eine Krypto Börse für vorerst Institutionelle Anleger werden. Hier bestehen durch die DX Emporia zahlreiche Kontakte zu Family Offices und Vermögensberatungen, die angeblich bereits 100 Mio Tradingvolumen zugesagt haben. Wie bei Binance, Coinbase etc entstehen dabei natürlich auch Trading Gebühren, von denen wiederum 25% an das Deal X Reward Program ausgeschüttet werden. Das sind dann vor allem auch die Einnahmen, die später für die täglichen Ausschüttungen sorgen sollen.

Der Name der Exchange ist Block-Finity und sollte eigentlich im Januar launchen. Durch die Gesetzesänderungen in Estland, wird der Sitz jedoch nach Dubai verlegt und der Launch somit einige Zeit verschoben, da damit natürlich viele Regularien einhergehen.

Deal X Krypto Fonds – Für Versicherungen & Co

Das aktuell dritte, bekannte, große Projekt ist ein Krypto Fonds, der dann Vermögensberatungen, Versicherungen und wo es eben sonst noch Fonds gibt, zur Verfügung gestellt werden soll.
Da hier ein Track Record und zahllose Regulierungen greifen, müssen dafür eine gewisse Menge Deal X Token verkauft werden, um mit den daraus resultierenden Geldern den Fond zu starten. Wie das ganz genau abläuft, habe ich mir nicht zu Gemüte geführt, es wird aber bei Fragen regelmäßig in den wöchentlichen Live Calls erklärt.

Deal X Crypto Fonds übersicht

Natürlich haben Fonds, egal ob Krypto, Edelmetall oder Aktien, eine Gebühr, die dann wiederum an das Deal X Reward Programm ausgeschüttet wird. Hier wird also auch an Gebühren von Menschen verdient, die sich zwar für Krypto interessieren, sich aber den ganzen Dingen wie Börse, Wallet etc nicht näher widmen wollen.

Das ist meiner Meinung nach extrem schlau und ich bin sehr gespannt, wie sich das entwickelt.

 

Mit Deal X Geld verdienen – Welche Möglichkeiten gibt es?

Sehen wir uns jetzt mal an, welche Möglichkeiten es gibt, um mit Deal X Geld verdienen zu können. Das Reward Program habe ich ja bereits 23 mal erwähnt, ich denke das hat jeder mitbekommen. Dazu gibt es aber noch Investment Pools und ein Partnerprogramm mit einmaligen Provisionen.

Schauen wir uns die 3 Möglichkeiten also mal genauer an.

Deal X Reward Programm

Eine kleine Info noch an der Stelle. Ich habe hier mehrfach erwähnt, du müsstest du DXT in das Reward Programm einloggen. Das klingt erstmal kompliziert, ist in der Realität aber mit einem Klick erledigt.

Deal X darf rechtlich einfach kein Geld für den Besitz von Tokens auszahlen, daher muss der Umweg über das Reward Programm gegangen werden. Nachdem du dich also im Deal X Portal registriert und angemeldet hast, kaufst du deine Deal X Token und legst mit einem Klick fest, dass die am Reward Programm teilnehmen sollen. Fertig. Wie das genau abläuft, siehst du in diesem YouTube Video.

Hier sehen wir ein Bild aus den Folien zum Reward Programm, das der ganzen Sache mal etwas mehr Zahlen verleiht.

Deal X Reward Programm

Packen wir das also mal in konkrete Zahlen:

Du kaufst dir 20000 Deal X Token (DXT) und loggst sie im Reward Programm ein.

Eine der Beteiligungen der Yakutia AG, in diesem Fall Oekobiz, schüttet an einem Tag 35.000€ aus.
Am gleichen Tag kommen aus der Krypto Exchange Block Finity 350.000€ and Transaktionsgebühren (Das ist tatsächlich nicht übertrieben, wenn du dir mal die Erträge von Binance, Coinbase & Co ansiehst)

Im Reward Programm liegen an diesem Tag also 385.000€
Zusätzlich zu deinen 20000 DXT haben noch einige andere Leute ihre Tokens im Deal X Reward Programm eingeloggt. Insgesamt sind es 54.000.000
Ergibt einen Bonus von 0,0071€ pro Deal X Token. Das ist erstmal nicht so viel, aber da du ja 20.000 hast, bekommst du an diesem Tag 142€ in Form von Bitcoin ausgeschüttet. Diese findest du dann in deinem Deal X Portal und kannst sie nutzen, um neue DXT zu kaufen oder aber auf eine Wallet oder Börse auszahlen lassen. Dass das bereits einwandfrei funktioniert, siehst du ebenfalls in diesem Video.

Natürlich schwanken die Zahlen und umso mehr Beteiligungen entstehen, desto höher werden die Ausschüttungen. Aber ich denke das Prinzip ist dir klar geworden.

Deal X Token Pools – Belohnung für frühe Investoren

In diesem Bild siehst du die Pools, die als Boni für frühe Investoren gelten. Quasi für den Vertrauensvorschuss, jetzt schon an das Projekt zu glauben, auch wenn vieles noch nicht fertig ist.

Deal X Pool Bonus

Was bedeutet das jetzt genau?

Wenn du 3000 Deal X Token kaufst, bist du im Pool 1. Mit 6000 im Pool 2, usw.

Diese schütten bereits jetzt schon jeden Tag eine kleine Belohnung aus, die sich aus den Umsätzen aus verkauften Token ergeben. Heißt: wenn heute für 10.000€ neue Token verkauft werden, werden davon 2% (200€) in jeden Pool gelegt und nachts um 00:00 Uhr an alle Leute aufgeteilt, die in den jeweiligen Pools sind. Kurz und knapp: Wären in Pool 1 500 Leute, würde jeder 0,40€ bekommen. Davon wirst du jetzt natürlich nicht reich, aber ansonsten wäre auch die Gefahr eines Schneeballsystems recht hoch. Dennoch gilt, in umso höheren Pools du dich aktuell einkaufst, desto mehr bekommst du täglich wieder raus, da sich die Summen aus allen deinen Pools (1,2,3 und 4 z.B. ) aufaddieren. Dass das bestens funktioniert, zeige ich dir weiter unten bei meinen Einnahmen.

Darüber hinaus bieten die Pools aber noch einen weiteren Boni. Denn in jedem Pool liegen noch einmal 1.000.000 Deal X Token, die im Reward Programm eingeloggt sind. Das heißt, du bekommst auch hier, anteilig auf alle Leute im Pool, etwas mehr aus den Reward Ausschüttungen, als du rein mit deinen eigenen Deal X Tokens erhalten würdest.

Nehmen wir dazu mal die Zahlen aus unserem vorherigen Beispiel. 
0,0071€ pro Token
Du besitzt 20.000 Token selber, daraus resultiert, du bist in Pool 3
In jedem Pool liegen 1000000 Deal X Token im Reward Programm. Daraus folgt: In jedem Pool werden 7100€ ausgeschüttet.

Wir gehen davon aus, in Pool 1 sind 500 Leute, Pool 2 300 und Pool 3 100.
Daraus ergibt sich
7100 / 500 = 14,2€ pro Person
7100 / 300 = 23,6€ pro Person
7100 / 100 = 71€ pro Person

Heißt du bekommst, 108,8€ aus den Pools + die 142€ für deine eigenen Token = 250,8€ Ausschüttung an diesem Tag. Das ist nochmal deutlich cooler.

Jetzt habe ich gesagt, die sind nur für frühe Investoren. Wie lange kommt man da also noch rein? Keine Ahnung. Es läuft aktuell im Deal X Portal eine Abstimmung durch die Community, wann die Pools geschlossen werden sollen, sodass keine neuen Menschen mehr rein kommen. Mehr kann ich dazu also noch nicht sagen. Grundregel: Wenn du rein willst, kauf deine Deal X Token lieber früher als später 😀

Partnerprogramm

Zu guter Letzt gibt es noch das mehrstufige Partnerprogramm, mit dem du dir etwas dazuverdienen kannst. Wenn du dich zum Beispiel als Dank für diesen Artikel über meinen Link registrierst und anschließend für 100€ Tokens kaufst, bekomme ich dafür 10% Provision, also 10€ in Form von Bitcoin. Diese kann ich dann auszahlen, oder damit selber neue Deal X Token kaufen.

Sollte sich dann jemand über dich anmelden, bekommst du die 10% und ich auch noch einmal 5%, jeweils in Bitcoin. Darunter gibt es dann noch einige weitere Ebenen, wenn die Leute weiterempfehlen, da werden die Beträge dann aber wirklich gering und du bekommst die Provision in Deal X Token, anstatt in Bitcoin. Du hast also zum aktuellen Zeitpunkt keine Möglichkeit, diese auszuzahlen sondern einfach nur mit in das Reward Programm zu legen und somit deine Ausschüttungen zu erhöhen.

Deal X Marketingplan

Auf der anderen Seite kannst du dich so aber auch in höhere Pools heben, da du ja mehr Deal X Token hast, ohne viel Eigenkapital besitzen zu müssen. Somit steigerst du also langfristig auch dein passives Einkommen.

Genauere Infos zum Partnerprogramm findest du im Deal X Portal, in der dort verlinkten Telegram Gruppe.

 

Meine Investition – bisher 16000 Deal X Token

So, nachdem wir jetzt eine ganze Zeit die Theorie geklärt haben, wird es Zeit für meine eigenen Deal X Erfahrungen. Dazu habe ich im Dezember zum ersten mal einige Tokens gekauft. Wie das genau abläuft, habe ich in diesem Video dokumentiert.

 – das Video steht temporär nicht zur Verfügung –

 

Meine Deal X Einnahmen und Erfahrungen bisher

Sagen wir es so… alles was funktionieren soll, funktioniert. Ich habe das hier mal auf einem Bild zusammen geschnitten. Links siehst du, dass ich mit den 16800 Deal X Token aktuell im Pool 4 bin und heute allein aus diesem Pool 1,63€ erhalten werde. Natürlich geht der Tag noch 8 Stunden, also kann das noch steigen.

Deal X Pool Boni und Reward

Rechts siehst du die einzelnen Pool Auszahlungen der letzten Tage und unten die Oekobiz Auszahlung aus dem Reward Programm. Man kann meine bisherigen Erfahrungen mit Deal X also durchaus als positiv bezeichnen.

Natürlich habe ich auch eine Auszahlung veranlasst, um zu testen ob da alles funktioniert. Dass auch das der Fall ist, siehst du in diesem Video.

 

Deal X Erfahrungen, Fazit und Ausblick nach 1,5 Monaten

Ja, dass die Börse verschoben wurde ist sehr schade, ändern kann ich das aber leider nicht. Ansonsten kam ich durch die YouTube Videos mit der Geschäftsführung in Kontakt und hatte da einige spannende Gespräche und Insights, was in Zukunft noch alles kommen soll.

Einzahlung, Ausschüttungen und Auszahlungen funktionieren bisher einwandfrei…von daher bin ich sehr sehr gespannt, wo sich das Deal X Projekt in den nächsten Monaten und Jahren hin entwickelt und bin sehr positiv gestimmt.

Wenn du auch dabei sein möchtest, denk aber bitte daran, immer nur Risikokapital, also Geld dass du im schlimmsten Fall verlieren kannst, einzusetzen. Und ich würde mich natürlich sehr freuen, wenn du meinen Link nutzt um dich anzumelden, dann bekomme ich noch einen kleinen Bonus für das Stundenlange tippen dieses Artikels 😀

Bis dann

Neueste Artikel

  • Artikel
  • Tagebuch

Das könnte dich auch interessieren

Neueste Artikel

  • Artikel
  • Tagebuch

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.