Willkommen zum neunten Teil des Finanzielle Freiheit Tagebuches. Der Monat war krass…

Geht es wieder aufwärts oder ist dein Kindle am Ende?

Im Juni hat sich so viel getan, wie schon lange nicht mehr.

Zuerst mal zu den Büchern und Kindle Publishing allgemein. Im Monatsrückblick Mai habe ich ja bereits erwähnt, dass meine Bücher endlich mal veröffentlicht wurden und einige noch zu pflegen sind. Tatsächlich habe ich aber noch nicht alle Bücher, die ich überarbeiten wollte, neu veröffentlicht. Wieso?

Erfahrt ihr später.

Meine Bücher Einnahmen haben sich wieder stabilisiert und sind auf 673,23€ gestiegen. Das ist zwar bei weitem noch lange nicht wieder die Summe, die ich schon hatte und die ich noch weit übertreffen will, aber immerhin ist die Talfahrt der Faulheit gestoppt.

Ich habe auch wieder neue Texte schreiben lassen im Juni, hatte tatsächlich aber gar nicht so viel Zeit, Energie in neue Bücher zu stecken.

Denn…

Was ist aus dem Choaching Angebot geworden?

Nachdem ich ja überredet wurde, ein 1:1 Betreuung Kindle Coaching anzubieten und der Meinung war, dass das vermutlich eh keiner wahrnehmen möchte, wurde ich von der Anfrage doch etwas überrascht. Scheinbar besteht im Zeitalter der Online Kurse bei vielen Menschen immer noch, oder gerade deswegen, das Bedürfnis, direkt von jemandem wirklich an die Hand genommen und Schritt für Schritt durch ein funktionierendes System geleitet zu werden.

Lustigerweise bin auch auch genau so jemand, gib mir eine Vorlage zum Anfangen und ich baue darauf auf und perfektioniere sie. Aber selber etwas komplett neues erfinden?…nicht so meines.

Zurück zum Coaching. Die ersten Coachings laufen jetzt seit dem 11. Juni und alle Teilnehmer haben bereits ihr erstes Buch veröffentlicht oder stehen unmittelbar davor.

Tatsächlich habe ich eine Menge Spaß dabei, den Jungs und Mädels alles zu zeigen und beizubringen. Bei jedem Meeting fliegt die Zeit nur so vorbei.

Wenn du auch einen zusätzlichen Tritt in den Hintern oder eine helfende Hand für dein Business brauchst, schau dir die Infos an.

Zum Coaching

 

Warum hatte ich also keine Zeit, viele neue Bücher zu veröffentlichen?

Ganz einfach, wegen den Coachings. Ständig telefoniere ich mit neuen Bewerbern oder habe Meetings mit den Teilnehmern.

Dazu kommt, dass ich natürlich so viel Wissen wie nur irgendwie möglich haben und weitergeben will. Deswegen habe ich im Juni extrem viel Zeit aufgewendet, mich mit anderen Kindle Experten, z.B. Torben und Özgür von der Kindle Kickstarter Academy, auszutauschen und unzählige an Videos und Blogs durchzuarbeiten.

Das Ergebnis: Selbst mir kommt es so vor, als ob das, was ich bisher im Kindle Selfbublishing Business gemacht habe, eher noch Anfängerlevel hatte. Dafür geht es jetzt dann erst so richtig ab.

Das führt auch direkt zu einer kleinen Ankündigung: Die nächsten Wochen werde ich eine Mini Serie veröffentlichen, die Tipps und Tricks zu jedem Bereich im Kindle Business zeigt.

Anmerkung: Hier bekommst du die Anleitung zu den einzelnen Bereichen, und hier geht’s zu allen Kindle Business Blogposts

Was sich sonst noch alles getan hat

Hamster goes YouTube

Ich wurde schon öfter mal darauf angesprochen, wann denn endlich ein Youtube Channel vom Hamsterrad-Aussteiger kommt. Bisher hatte ich das immer vermieden, da ich es echt nicht ab kann vor einer Kamera zu reden, die nicht auf mich reagiert. Außerdem sehe ich auf Fotos meist mies aus…da kann ein Video nicht besser sein 😀

Naja..Wachstum muss sein und somit ist am 30.6.2018 mein erstes Youtube Video auf dem Hamsterrad-Aussteiger Kanal veröffentlicht worden. Wuhu

Zum Hamsterrad-Aussteiger Kanal

Ich erwarte ein Abo 😉

Hamster goes Podcast

Gleich die Ernüchterung, es gibt noch nichts zu hören.

Es wird einen Hamsterrad-Aussteiger Podcast geben, der Kanal ist schon angelegt..nur der Ton fehlt noch. Interviewpartner gibt es auch, aber ich mir fehlt noch DIE geile Idee, was ich mit den Menschen reden, oder selber erzählen soll.

Nutze daher deine Chance und beantworte mir in 30 Sekunden, was du gerne hören würdest.

Hamster wurde gepodcasted..

Gestern war ich zum ersten mal selbst in einem Podcast zu Gast. Wenn Dominik die Folge in etwa 8 Wochen veröffentlicht, verlinke ich sie natürlich.

Und du kannst sicher sein, dass die lustig und schockierend zu gleich wird. Da habe ich ganz schön aus dem Geheimnis-Nähkästchen geplaudert…

 

Und dann steht da ja noch der Bloggeburtstag an….da muss ich mir auch noch was überlegen….

 

Das war’s erstmal vom Juni. Wenn du nichts von dem geilen anstehenden Zeug verpassen willst, trag dich hier in meinen Newsletter ein. Manche Sachen werden vermutlich auch Abonnenten-Exklusiv 😉


Halte mich auf dem Laufenden

Facebook Messenger

Mails sind ja etwas älter und werden manchmal im Postfach übersehen. Daher sende ich dir die Infos direkt in deinen Messenger, dass nichts untergeht. Klicke dazu einfach hier auf abonnieren.

Schick mir Updates!

 

 

 

 

 

Normaler Mail Newsletter

Du hast kein Facebook? Ok, dann per Mail.

Im Newsletter erhälst du praxisrelevante Informationen zu Online Marketing sowie Updates zum Blog (Datenschutz-, Versand-, Analyse- und Widerrufshinweise)

 

 

Leave a Reply

Your email address will not be published.

*