Willkommen zum zehnten Teil des Finanzielle Freiheit Tagebuches.

Wuhu..Jubiläum. In diesem Artikel schauen wir uns natürlich das Kindle Business an, da wird sich nämlich einiges ändern. Außerdem nutze ich den Jubiläumsbeitrag dazu, zu berichten, was mittlerweile noch so dazugekommen ist, um an der finanziellen Freiheit zu arbeiten. Es soll ja nicht immer nur um Kindle gehen.

Mein Kindle Business ist tot

Meine Einnahmen im Juli sind auf 299€ gefallen. ( + mal wieder unbekannte Hörbuch Einnahmen)

Ok, klingt jetzt dramatischer als es ist. Ich habe die Verkäufe selbst gestoppt und alle Bücher vom Markt genommen.

Wie, du hast die doch neulich erst überarbeitet?

Genau, und dabei bin ich auf Probleme gestoßen. Einige meiner Bücher aus den ganz alten Zeiten (also vor 10 Monaten) widersprechen den Amazon Richtlinien. Die hat Amazon nämlich stärker angezogen, um das Ausnutzen des Algorithmus und Billigbücher einzuschränken.

Was heißt das jetzt genau?

Einige der Bücher, die ich aufpoliert und neu hochgeladen habe, durfte ich nicht veröffentlichen, da die Titel zu viele Keywords enthielten.

Bevor ich also Ärger mit Amazon bekomme, habe ich mich entschieden alle Bücher raus zu nehmen, komplett auf Hochglanz zu bringen und dann unter neuem, zulässigen Titel neu zu veröffentlichen. Somit ich mich weiter aus dem Ghostwriter Business zurückziehen und vor allem auf langfristige Strategien setzen.

Konkret heißt das:

  • Bücher durch Personen mit hohem Fachwissen schreiben lassen
  • Bücher entsprechend pflegen
  • Leser auch außerhalb des Buches mit Informationen versorgen
  • Vor allem Bücher in meinen Fachgebieten schreiben, um mich so als Experte zu positionieren

Keine Panik! Das heißt jetzt auf keinen Fall, dass das bisherige “klassische” Kindle Business tot ist. Das funktioniert nach wie vor und wächst sogar noch. Bestes Beispiel sind die Ergebnisse meiner Coachingteilnehmer, die zum Teil in den ersten 3 Wochen mit nur einem Buch schon 100€ eingenommen haben.

Allerdings passt diese Strategie aktuell eben mehr zu meinen langfristigen Zielen. Zeit also, das auszuprobieren.

Mastermind

Ich hatte ja im Tagebuch Eintrag von Juni bereits angemerkt, dass ich mich öfter mit den anderen Coaches austausche. Jetzt haben wir uns tatsächlich zu einer Mastermind zusammengeschlossen und werden regelmäßig Fragen zu Kindle und rund um Online Business beantworten. Wenn du selbst einige Fragen einreichen möchtest, oder aber auch nur informiert werden willst, wenn wir eine Fragerunde starten, klicke das kurz in unserer Facebook Seite an. Kostet nix 😉

Kostenloser 8 teiliger Kindle Kurs

Keine Ahnung was du jetzt denkst. Vermutlich etwas wie “oh man…wieder was Kostenloses, bei dem mir dann jemand was verkaufen will”. Und tatsächlich würde ich genau das gleiche denken, da ich die Branche kenne.

Dennoch habe ich einfach mal einen 8 teiligen Kurs gebaut, der alle Grundlagen des Kindle Business abdeckt und mein Wissen beinhaltet. Damit ist es möglich, dein Business mit nur 5-15€ Startkapital aus dem Boden zu stampfen.

Das Problem ist, da es kostenlos ist, wirst du die Hälfte nicht lesen und erst recht nicht umsetzen. Mach damit also was du willst.

Gib mir den 8 teiligen Kurs

 

Außerhalb des Kindle Business

Die Finanzielle Freiheit soll ja nicht nur aus Kindle Publishing Einnahmen bestehen. Das wäre nämlich eher eine Finanzielle Abhängigkeit von Amazon. Ändert Amazon etwas an den Regeln, kann von heute auf morgen alles weg sein.

Um dem entgegenzuwirken, baue ich nebenbei weitere Standbeine auf.

Bein 1: Weitere Vertriebskanäle

Ich werde also meine Bücher auch anderweitig über Seiten und Buchhandlungen verkaufen. Wie das für Seiten funktioniert ist eigentlich relativ einfach. Christian hat hier einen ausführlichen Beitrag darüber geschrieben. Wenn dich das näher interessiert, kannst du dir seine volle Anleitung über diesen Link für 37 statt 47€ holen (Rabatt wird automatisch aktiviert)

Buchhandlungen etc. wird eine größere Herausforderung, sobald ich da schlauer bin, werde ich das teilen.

Bein 2: Agentur für Digital Marketing und Automatisierung

Wenn du auch mal ein Jahr im Online Business unterwegs bist und dich wirklich dafür interessierst, wirst du Unmengen an Wissen und Fähigkeiten angehäuft haben. Ich selbst bin geradezu verrückt nach allem, was irgendwas automatisiert und vereinfacht, einfach da ich so faul bin und reisen möchte.

Ich habe also einen Unternehmenszweig gegründet, über den ich anderen Menschen und Unternehmen helfe, ihre Prozesse zu digitalisieren und zu automatisieren.

  • Terminbuchungen
  • FAQ’s
  • Marketing
  • etc.

Anmerkung: Sollte das für dich interessant sein, gerne eine Mail oder FB Nachricht 😉 (Werbung musste sein)

Bein 3: Eigenes Buch

Ich habe ja oben schon geschrieben, dass ich Bücher in meinen Wissensbereichen schreiben will. Dieses hat damit jetzt aber weniger zu tun.

Und zwar dachte ich an eine Art “Aussteiger Buch”, das einfach mal alle möglichen Dinge beleuchtet, die du in der Schule nicht lernst, meiner Meinung nach aber zu einem vernünftigen Leben dazugehören bzw. dafür notwendig sind.

Sag mir doch mal, was du davon hältst. (Einfach Daumen rauf oder runter klicken)

Bein 4: Investitionen

Weit in die Zukunft gedacht, sollen natürlich auch Immobilien und ggf Aktien her. Bisher beschränke ich mich aber auf Fonds und P2P Kredite, um das rumliegende Geld zu vermehren. Meine Erfahrungen zu P2P Krediten findest du übrigens auch hier auf dem Blog,

 

Das war’s dann für den Juli

Du siehst, neue Wege werden eingeschlagen. Wenn du selbst bisher nur mit liest aber noch nichts machst, melde dich wirklich für meinen kostenlosen 8 teiligen Kindle Kurs an. Vielleicht bewegt er dich ja zum Handeln.

Ja, gib mir den Kurs

Falls du Angst hast Fehler zu machen, gibt’s hier noch die 9 häufigsten Fehler und Probleme von Anfängern

Hier kommst du zum nächsten Eintrag

Halte mich auf dem Laufenden

Nun, ich habe das auch etwas geändert.

Facebook Messenger

Mails sind ja etwas älter und werden manchmal im Postfach übersehen. Daher sende ich dir die Infos direkt in deinen Messenger, dass nichts untergeht. Klicke dazu einfach hier auf abonnieren.

Abonnieren

 

 

Normaler Mail Newsletter

Du hast kein Facebook? Ok, dann per Mail.

Im Newsletter erhälst du praxisrelevante Informationen zu Online Marketing sowie Updates zum Blog (Datenschutz-, Versand-, Analyse- und Widerrufshinweise)

 

 

    2 replies to "Alles zurück auf Anfang im Juli 2018 – Finanzielle Freiheit Tagebuch #010"

    • Cordt

      Schade die Seite fing so gut an und ist jetzt wie viele andere ein Friedhof…

      • hamsterrad-aussteiger.de

        Hallo Cordt,

        keine Sorge, die Seite lebt noch. Ich habe nur einfach mal 2 Monate Auszeit genommen. Geht wieder vorwärts jetzt.

        Gruß Dennis

Leave a Reply

Your email address will not be published.

*