Kryptowährungen staken – Socialswap.io Erfahrungen und Einnahmen mit SST

21.04.2021

Im heutigen Artikel erzähle ich von meinen Erfahrungen und Ergebnisse mit dem Kryptowährungen Staken auf der neuen dezentralen Tauschbörse Socialswap.io

Mein allgemeines Ziel ist es aktuell, allen Lesern das Thema Kryptowährungen simpel näher zu bringen sodass sie sich damit befassen können BEVOR es Mainstream wird. Daher fangen wir gleich erst einmal ganz vorne an. Dennoch gibt es einen noch allgemeineren Artikel zum Geldverdienen mit Kryptowährungen, der mehr Grundlagen vermittelt.

Was ist Staking

Fangen wir damit an, was Staking nicht ist. Du hast bestimmt schon einmal etwas von “Bitcoin Mining” gehört. Leute stellen ihre Computer zur Verfügung, verblasen Strom und bekommen dafür neue Bitcoins. Während das vor Jahren noch sehr einfach mit dem alten PC zuhause machbar war, stehen heutzutage ganze Bunker voller Rechner in Island im Eis. Als Privatperson kannst du das also komplett vergessen, da es immer schwieriger wird, neue Bitcoins zu erzeugen.

Staking ist das umweltfreundliche Gegenkonzept verschiedenster Kryptowährungen. Statt also Computer, Rechenleistung und Strom zur Verfügung zu stellen, genannt Proof of Work, geht es beim Proof of Stake darum, durch den reinen Besitz von Kryptowährungen zu beweisen, dass du neue bekommen solltest. Klingt erstmal kompliziert, ist es aber nicht.

Im Endeffekt läuft es so ab. Du suchst dir eine Kryptowährung, die gestaked werden kann und kaufst dir einige davon. Als Beispiel 1000 Tron (TRX). Diese 1000 TRX gibst du dann in eine Art digitalen Tresor. Dadurch, dass diese dann dort einfach herumliegen und für die Blockchain zum berechnen neuer Transaktionen genutzt werden können, bekommst du weitere TRX als Belohnung geschenkt. Auf der Plattform Binance sind das aktuell knapp 9% im Jahr. Heißt, nach einem Jahr hättest du 1090 TRX.

Sollte der Kurs für ein TRX in diesem Jahr von 10ct, um 5ct auf 15ct pro Coin steigen, hast du also nicht nur 50€ mehr, sondern durch die 90 zusätzlichen Coins noch einmal 13,5€ insgesamt also 63,5 € Gewinn gemacht.

Und das einfach nur dafür, dass du die TRX rumliegen hattest. Das ist wesentlich mehr als die 0,1% Zinsen auf der Bank. Aber dass das Geld da nicht liegen sollte, haben wir ja eh im Artikel Investieren in 2021 schon geklärt.

Hinweis an der Stelle. Der TRX Preis ist alleine zwischen dem 30.3.21 und 17.4.21 von 6 auf 16 ct angestiegen. 5 ct in einem Jahr ist also schon sehr pessimistisch veranlagt.

TRX Kurs - Staking von Kryptowährungen

TRX Kurs – Quelle Coinmarketcap.com

 

Was ist Socialswap.io

Socialswap.io ist eine neue dezentrale Exchange (DEX). Das heißt, hier kannst du Kryptowährungen wesentlich günstiger handeln und tauschen, als auf herkömmlichen Plattformen wie Coinbase, etc, da keine Mitarbeiter, Vorstände oder Büros bezahlt werden. Sogar Plattform selbst läuft auf der Blockchain statt auf einem Computer irgendwo in einem Rechenzentrum. Daher können die Transaktionsgebühren minimal gehalten werden.

Das Konzept ist dabei keinesfalls neu. Plattformen wie Uniswap oder die Tron-eigene Justswap existieren bereits seit Jahren. Die Idee kam allerdings, da das große Vorbild Uniswap auf der Ethereium Blockchain funktioniert. Da ETH aber bekanntermaßen mittlerweile auch schon sehr teuer ist, kostet eine Transaktion dort gerne mal 50€. Für Leute, die nur kleinere Beträge tauschen möchten, absolut unbrauchbar.

Dadurch, dass Socialswap.io auf der Tron Blockchain baisert, sind die Transaktionskosten im Bereich 1-2€. Das ist natürlich eine etwas andere Hausnummer als 50.

Jetzt bist du natürlich aber hier, weil du Geld verdienen willst und nicht einfach nur Coins tauschen.

Mit dem Launch der Plattform hat Socialswap.io auch gleich eine eigene, stakebare Kryptowährung geschaffen – den SST (Socialswaptoken). Das ist auch nichts neues, Binance hat den BNB und Uniswap den Uniswap. Beide Kurse sind, gelinde gesagt, komplett explodiert. Der UNI von 0,4$ auf bis zu 39$ und der BNB von 0,09$ auf bis zu 637$.

Der SST ist von 0,1$ auf bis zu 0,32$ gestiegen und liegt ansonsten relativ konstant bei 0,25$. (Vom gesamten Kryptocrash in der Nacht des 18.4. mal abgesehen)

Dabei sollte eine Sache beachtet werden: Socialswap.io existiert erst seit März 2021. Das offizielle Kursziel von 0,3$, das nach 5 Tagen erreicht war, war für 30 Tage geplant. Jetzt kann ich natürlich nicht vorhersagen, wie sich die Kurse entwickeln werden. Aber basierend auf meinen bisherigen Erlebnissen mit Kryptowährungen, bin ich diesmal lieber direkt zu Beginn auf den Zug aufgesprungen und spekuliere auf ähnliche Kursanstiege wie bei Binance oder Uniswap. Das angepeilte Kursziel nach einem Jahr liegt bei 2,5$. Das wäre bereits eine Verzehnfachung meines Kapitals.

Jetzt kommt aber der Clou: Durch das lukrative Staking Programm von Socialswap.io , das bei etwa 1% Zinsen pro Tag liegt, habe ich nach 100 Tagen mein eingebrachtes Kapital verdoppelt. Mein ursprüngliches Investment ziehe ich dann wieder heraus, bin also sicher auf 0, komme was da wolle.

Das verbleibende Kapital generiert dann schön Zinseszins und wenn der Kurs steigt, ist alles Gewinn. Selbst wenn er fallen sollte mache ich noch Gewinn. Zwar nicht so viel wie bei steigenden Kursen, aber alle SST die ich dann verkaufe, habe ich ja quasi geschenkt bekommen. Ob ich die dann für 10ct oder 2€ verkaufe ist so oder so Gewinn.

 

Wie läuft das Socialswap.io Staking ab

Für das Staking auf Socialswap.io gibt es zu jederzeit verschiedene Pools, in die du deine Kryptowährungen zum Staken hereinlegen kannst.

Wie das genau funktioniert findest du weiter unten oder in dieser Socialswap.io Anleitung

Community Pools

Diese bieten den Community Mitgliedern nette Vorteile wie eine Dubai Reise, ein T-Shirt, eine teure Belvedere Vodka Flasche oder Überaschungspakete. Dafür sind die Zinsen hier sehr niedrig und du bekommst nicht so viele neue SST, da du ja anderweitig Boni bekommst.

Solo Pool

Im Solopool stakest du ausschließlich SST und sie dauern immer 10 Tage. Der Zinssatz liegt nach meiner Erfahrung bei etwa 0,4 % pro Tag.

Nach den 10 Tagen hast du also knapp 4% Zinsen erhalten, abzüglich der Staking Gebühr von 1% sind das also 3%. Klingt nicht nach so viel…aber welche Bank zahlt dir 3% Zinsen in 10 Tagen?!

Pairing Pool

Bei den Socialswap Pairing Pools wird die Sache interessant. Vielleicht hast du ja bereits Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum, Tron oder Tether. Dann ist das etwas für dich.

Wie funktionieren Pairing Pools? Anstatt nur SST zu kaufen, und diese dort einzulagern, kannst du z.B. USDT mit SST verbinden. Dabei brauchst du von beiden Währungen den gleichen Wert in $.
Beispiel: 50$ SST und 50$ USDT.
Was ist der Vorteil?

Sagen wir, du willst 1000€ investieren. Jetzt kaufst du davon ausschließlich SST und aus irgendwelchen Gründen sinkt der SST Kurs ins bodenlose. Natürlich fängt der sich im Regelfall nach einer Weile wieder und wenn du genug SST durch Staking geschenkt bekommen hast, hast du bereits trotzdem Gewinne, aber nehmen wir mal an, das ist noch nicht der Fall.

Anstatt jetzt also nur auf SST zu setzen, kaufst du für 500€ SST und für 500€ USDT. USDT ist eine Kursgekoppelte Kryptowährung. 1 USDT ist IMMER 1$. Du wirst niemals Kursgewinne aber auch niemals Kursverluste mit USDT machen. Diese 500€ in USDT kannst du also nicht verlieren, bekommst aber dennoch Zinsen in Form von neuen SST darauf. (Hinweis: Durch ein Kryptophänomen namens impermanent loss kannst du einige € verlieren, das ist aber hier aber durch hohe Zinsen und im Vergleich zu den Kursschwankungen zu vernachlässigen.)

Weiterer Bonus ist, dass die Pairing Pools höhere Zinssätze haben als die Solo oder Communitypools. USDT/SST steht aktuell (21.4.21) bei knapp 1,4% pro Tag, also für deine 1000€ würdest du 14€ pro Tag bekommen.

Erinnern wir uns an meine Strategie, meinen Einsatz zu sichern. Bei 14€ am Tag hättest du nach knapp 72 Tagen 1000€ verdient, also jetzt insgesamt 2000€ in Kryptowährungen. Jetzt entnimmst du 1000, die du ursprünglich eingezahlt hattest und bist somit sicher auf 0. Die anderen 1000€ lässt du im Staking weiter 14€ pro Tag verdienen.

Wenn du risikofreudiger bist, kannst du natürlich auch dein Einsatz drinnen lassen und stärker vom Zinseszins profitieren. Das wären nämlich dann 28€ statt 14€ am Tag. Aber da muss jeder selbst die Balance zwischen Sicherheit und Gier finden.

 

Wie kann 1% pro Tag überhaupt möglich sein?

Das Problem das die meisten dabei haben, ist, dass wir in € denken. Das heißt, wenn du mir 100€ gibst, müsste ich damit ja irgend etwas machen und neues Geld verdienen, damit ich dir pro Tag 1€ schenken kann und du zusätzlich jederzeit auch deine 100€ zurückfordern könntest. Soweit so logisch.

Kryptowährungen verhalten sich jedoch anders. Von vorneherein ist festgelegt, dass es 1 Mrd. SST gibt. jedoch sind nur knapp 30 Mio davon in Umlauf und verfügbar. Die verbleibenden 970 Mio existieren in sofern quasi schon, haben aber noch keinen Besitzer. Dadurch dass du eben SST besitzt und in den Pools (Tresore) stakest, beweist du der Blockchain, dass du es dir verdient hast, neue SST zu bekommen. Diese werden dir dann einfach in dein Geldbeutel transferiert. Sollte dich das noch verwirren, scrolle gerne nochmal nach oben zum Abschnitt “Was ist Staking”

 

Meine Socialswap Erfahrungen mit Staking

So genug von der Theorie geschrieben. Es hat ja einen Grund, hier so spezifisch über Socialswap zu sprechen und zwar der, dass ich das selber nutze. Und deswegen gibt es jetzt mal einen kleinen Einblick in meine Zahlen.

Ich selbst nutze Solo- und Pairing Pools. Solo, um möglichst von Kurssteigerungen zu profitieren und jederzeit SST “flüssig” zu haben. Das große Geld gibt es aber derzeit im Pairing Pool, da ich ja bekanntlich seit 2014 Bitcoin rumfliegen habe und anstatt dass die nur rumliegen und 16000% Rendite verursacht haben, sollen die gerne noch Zinsen erarbeiten. Allein der Satz ist eigentlich schon vollkommen Banane… aber gut.

Socialswap Solo Pool

Stand 21.4.21 habe ich im Solo Pool knapp 4576 SST liegen, was bei aktuellem Kurs 1148 USDT entspricht ~ 950€. Die APY liegt bei 171% d.h. 171/365= 0,46 % Zinsen pro Tag.

Wie du bei Farming Speed im unteren grauen Kasten siehst, entspricht das etwa 21,5 neuen SST pro Tag, die ich geschenkt bekomme, was wiederum etwa 5,39$ entspricht.

Socialswap.io Staking Solopool

Meine Pairing Pools

Hier habe ich im USDT/SST Pool sage und schreibe 67$ liegen 😀 bei 435 APY ergeben sich jedoch dennoch 0,8$ Zinsen pro Tag. Das macht jetzt nicht groß Spaß und die Zinsen hauen nicht vom Hocker. Aber mach das mal mit 67$ nach auf einer Bank.

Beim BTC/SST Pool wird die Sache dann spaßig. Bei aktuellen Kurswert sind dort knapp 4800$ drin was in 60$ Zinsen pro Tag resultiert. Um das nochmal anders zu formulieren: Dafür, dass mein Bitcoin einfach nur rumliegt, bekomme ich 1800€ im Monat.

Socialswap.io Pairing Pools

Risiken von Socialswap.io

Bei all den schön klingenden Zahlen, muss natürlich auch nochmal das Risiko angesprochen werden. Zum einen handelt es sich um Kryptowährungen. Die Kurse können extrem schwanken und dementsprechend Geld vernichten.

Risiko Nr 2. Aufgrund der noch geringen Größe des aktuellen SST ist er noch an keiner anderen Börse wie Coinbase, Bitpanda, etc gelistet, das heißt du kannst ihn nur auf Socialswap.io tauschen. Wenn also aus irgendwelchen Gründen die Seite verschwinden sollte und die Gründer sich aus dem Staub machen, kommst du theoretisch nicht mehr an dein Geld heran. Durch die Transaktionen auf der Blockchain, kann dir niemand deine Währungen klauen, aber wenn du sie nicht tauschen kannst, sind sie so gesehen auf der Blockchain gefangen, bis jemand neues eine Tauschseite erstellt oder der SST Coin selbst auf einer anderen Börse handelbar gemacht wird. Damit genau das bald passiert, arbeite ich mit diesem Artikel ja auch an der Verbreitung und Bekanntheit.

Daher nochmal die Info: Hier KANN viel Geld verdient werden, aber bitte investiere kein Geld, dass du dir nicht leisten kannst zu verlieren.

 

Wie kann ich da jetzt mitmachen?

War klar, dass die Frage kommt. Kryptowährungen ist jetzt nicht unbedingt das einfachste Thema. Daher gibt es eine Socialswap Anleitung die in Screenshots Schritt für Schritt von “Ich hab keine Ahnung wie ich überhaupt Kryptowährungen bekomme” bis zu “So legst du die SST in den Staking Pool”, alles erklärt.

Wenn du das alles gemacht hast, schreibe mir gerne eine Mail mit deiner Handynummer und ich nehme dich in unsere Hamsterrad-Aussteiger Socialswap Whatsapp Gruppe auf. Dort gibt es immer die neusten Updates und Infos, ohne dass du dich selber groß damit befassen musst.

Wieviel sollte ich investieren?

Das liegt ganz bei dir. Allerdings habe ich für dich bereits etwas ausgerechnet. Wie angesprochen gibt es Transaktiosngebühren der Blockchain, die bei etwa 2 € liegen. Diese sind quasi Flatrate, egal wieviel du tauschst, stakest etc.

Damit es also im Solopool Sinn macht, solltest du mindestens 150€ dort staken.

Beim Pairing Pool mit einer durchschnittlichen APY von 440% sollten es mindestens 100€ sein.

Wenn du also 200€ nimmst und damit antestest, machst du jedenfalls Gewinn. Richtig Spaß macht es natürlich dann bei 700+

Dann viel Spaß beim Gelddrucken. Und immer schön Gier und Sicherheit ausbalancieren.

 

Gratiskurs Selfpublishing

Neueste Artikel

  • Artikel
  • Tagebuch

Das könnte dich auch interessieren

Gratiskurs Selfpublishing

Neueste Artikel

  • Artikel
  • Tagebuch

1 Kommentar

  1. ATimm88

    Super geschrieben 👍🏼😉 bin auch seit Anfang an dabei… Es ist echt geil, was die Jungs da auf die Beine gestellthaben !! Macht alle mit, es lohnt sich definitiv 😊

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.